Recent Posts

Donnerstag, 21. April 2016

Jolifin - glamorous bordeaux


Ich hab heute einen Lack bei dem meine Meinung ein wenig zwiegespalten ist. Getragen habe ich ihn vor meinem großen Mittelfinger-Unfall - wobei auch hier eine wunderschöne Ecke fehlt (und ich weiß nicht mehr wieso). Der Lack trägt den Namen glamorous bordeaux und ist mein Erster und bisher einziger Lack von Jolifin.



Die Farbe ist wie ihr sehen (und lesen) könnt ein schönes dunkles Bordeaux. Die Flasche lässt auf einen supertollen leicht changierenden pink-bläulich-orangenen Schimmer hoffen. Mit den 2 Schichten welche ich lackiert habe kam dieser allerdings nur zu Gesicht wenn man ihn wirklich ein wenig rauskitzelt!



Die Textur ist verhältnismäßig flüssig was das lackieren ein wenig erschwert, eine 3 dünne Schicht wäre wohl sogar einfacher gewesen - ich war aber erstmal zufrieden dass es nicht ganz so fleckig wurde und der Lack trocknet zum Glück auch sehr schnell.



Ja nun, warum bin ich so zwiegespalten? Die Farbe ist der Wahnsinn, die Haltbarkeit mit fast 5 Tagen und nur leichter Tipwear wirklich hervorragend, das Lackieren machbar. Aber den Schimmer hätte ich mir doch ein wenig präsenter gewünscht. Vorerst werde ich ihn jedoch behalten :)

Wie findet ihr den Lack? Behaltet ihr solche wo ihr euch nicht ganz sicher seid auch erstmal oder kommen sie sofort weg? 

Kommentare:

  1. Die Farbe finde ich total klasse, da kann ich nie die Hände von lassen!

    Lacke dürfen bei mir generell bleiben. Und gerade bei den vielleicht nicht sooo umwerfenden Exemplaren sehe ich es eher als Herausforderung, mir etwas tolles zu überlegen, sodass der Lack z.B. in einem Design doch gut rüberkommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find die auch so toll! Dunkel wie meine Seele hehehe :D

      Da hast du Recht, das ist eig eine sehr gute Idee :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...